Ich glaube nur, was ich sehe. Ich sehe nur, was ich glauben will.“

-Biografie - -... Läbbe gäähd waidärr!- Dragoslaw Stepanovic

zuletzt aktualisiert am
--11.04.2019-




Willkommen




Biografie




Termine




Downloads




Texte




Links



Gästebuch



Kontakt

liedermaching
(ät)carschti.com


Facebook

YouTube

-© Carsten Kulla 2019-

cARSCHti heißt eigentlich Carsten Kulla und
ist hauptberuflich als Sozialpägagogische Fach-kraft in der ambulanten Berliner Behindertenhilfe tätig.

Als Liedermacher stand der gebürtige Wup-pertaler jedoch bereits im Alter von 15 Jahren
zum ersten Mal mit eigenen Songs auf der Büh-ne, tourte dann als Straßenmusiker durch halb Europa und avancierte schließlich zum Geheim-tipp in der Neuen Deutschen Liedermaching-Wel-le, war dann Hartz4-Empfänger und verfasste als Schriftsteller zahlreiche Kurzgeschichten, Lyrik sowie einen Roman.

Inzwischen ist er über 50 Jahre alt und geht seinem 40jährigen Bühnenjubiläum entgegen.

Wie konnte es soweit kommen?

1964-1979

Kindheit & Jugend am Ende der Welt

1964 Geburt in der Landesfrauenklinik Wuppertal + 1965 Ev. luth. Kindstaufe

1971-1975 Grundschule Wuppertal-Sud-berg + 1971-1977 Blockflöten- und Akkor-deonunterricht + 1975-1985 Gymnasium

Süd Wuppertal + 1976 erste Band „The Broken Legs

1977 Fußballkarriere als Linksaußen der C2-Jugend des SSV 07 Sudberg

1977-1979 Schachkarriere bei den Sfr. Vonkeln + 1978 Wuppertaler Vize-Stadt-meister (Schülerklasse)

1979 Konfirmation + Bekehrung + baptisti-sche Erwachsenentaufe + erste Klampfe

> mehr Details

1980-1989

Revolution im Strickpullover

1980-1985 Jugendarbeit in der Ev. Freik. Gemeinde Wuppertal-Cronenberg + 1980 Sitzenbleiber

1980 erster Live-Auftritt + 1980-1987 Lie-dermacher in der christlichen Szene +
1981 erste Westerngitarre

1982-1990 exzessiver Straßenmusiker, nicht nur mit christlichen Songs +
1982-1983 Schülerzeitung „Chaos“

1983 erster DDR-Auftritt + 1983-1990 Or-ganisator von „Ost-West-Begegnungen“

1985 Abitur + 1985-1986 Zivildienst Lebenshilfe Wtal

1986-1992 Pädagogikstudium Philipps-Universität Marburg + 1989 Mauerfall !!! ...

> mehr Details

1990-1999

Sex'n Drugs & Family

1990-2000 Organisator des S/M-Stamm-tischs SMile Marburg + 1991 Diplomarbeit

Die Funktion der Subkultur für die Identitätsbildung“

1992-2010 Diplompädagoge bei der AG Freizeit e. V. Marburg

1993 Begegnung der großen Liebe im De-lium + 1994 Hochzeit mit Birgit

1996 Geburt des Sohns Milan + 1996-1997 Erziehungsurlaub

1999 Comeback als Straßenmusiker und Liederma-cher + zwei neue Lieder: „Tabuthemen“ & „Liederma-cher sind demnächst wieder schwer im Kommen“

> mehr Details

2000-2009

Extreme & Hardcore Liedermaching

2000 Trennung von Birgit + 2001 Scheidung

2000 erster Internet-Anschluss + erstes Al-bum „Liedermacher...“ + 2001 erste Teil-nahme am Kevelaer-Festival + diese Web-

seite geht ins Netz + 2003 zweites Album „Live im...“

2004 erste Teilnahme am Liedertreffen + TV-Auftritt in einer Reportage der Aktuellen Stunde (WDR) + 2005 drittes Album „40*“

2006 Tod der Mutter Inge

2007 exzessives Liedermaching bis zur Erschöpfung + 2008 viertes Album „Le-bensmittel“

2009 Theaterrolle als Lindo Underberg + Entschluss: Umzug nach Bad Oeyhausen

> mehr Details

2010-heute

Scheitern & Aufstehen

2010-2013 ALG1- & Hartz4-Empfänger in Bad Oeynhausen + 2010 fünftes Allbum
„30 Jahre“ + 2012 Roman „Neuneinhalb“ +

sechstes Album „Raucherklub“

2012 Tod des Bruders Ralf

2013 Umzug nach Berlin + 2013-heute Sozialpägagogische Fachkraft im BEW des EJF Berlin

2015 Diabetesdiagnose und Zehamputation

2016 Tod des Vaters Gerhard

2016 siebtes Album „Die Zeit“ + 2017 Teil-nahme am Fachkongress „Inklusion und Popmusik“ in Berlin + 2017-heute Mitglied bei Handiclapped – Kultur barrierefrei e. V.

Berlin (Fortsetzung folgt...)

> mehr Details


-Impressum- Carsten Kulla (Cecilienstr. 172, D-12683 Berlin) ist nach § 6 Abs. 2 MDStV für diese Seite verantwortlich. -§§§ - -Haftungsausschluss- Mit Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98: "Haftung für Links") hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass mit Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind. Dies kann - so das Landgericht - ausschließlich dadurch verhindert werden, indem man sich von diesen Inhalten ausdrücklich distanziert. Auf dieser Website befinden sich möglicherweise Links zu anderen Websites. Trotz sorgfältiger Auswahl der Verlinkung, besteht keinerlei Einfluss auf die Inhalte, Gestaltung, Funktionsfähigkeit, Fehlerfreiheit oder Rechtmäßigkeit der verlinkten Seiten. Daher wird hierfür keinerlei Verantwortung übernommen. Diese Erklärung gilt für alle auf diesen Seiten angebrachten Links und für die Inhalte aller Seiten, zu denen die angebrachten Links führen. Hiermit distanziere ich, Carsten Kulla, mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten.